Kategorie: Aktion

0

Illegale Abschiebung aus MV

Die Pressemitteilung von Pro Bleiberecht zur illegalen Abschiebung von Nasibullah S. aus MV ist sehr lesenswert. Der Afghane wurde im Juli zu Unrecht abgeschoben, kann nun aber allem Anschein nach zurückkommen.

0

Keine Deals mit Menschenleben – Demo gegen Ashraf Ghani

Am heutigen Samstag haben in Rostock 200 Menschen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern gegen den angekündigten Besuch des afghanischen Präsidenten Ashraf Ghani bei der Münchner Sicherheitskonferenz demonstriert. Unter dem Slogan „Keine Deals mit Menschenleben“ forderten sie...

0

Vernetzungstreffen in Berlin am 15. Juli

Am 15. Juli trafen sich Initiativen, die in ganz Deutschland, gegen Abschiebungen nach Afghanistan kämpfen, in Berlin. Fünf Aktivist*innen des Netzwerks >Afghanistan – Nicht sicher!< nahmen daran teil und berichten hier von den Inhalten...

0

Abschiebungen – Aktueller Stand

Heute ging der aktuelle Newsletter des Netzwerkes raus. Wir haben uns entschlossen, diesen nun auch hier zu veröffentlichen. Wer auf die Newsletter-Liste möchte, kann uns gerne eine Email an afghanistan[ät]solidaris.me schreiben. Mit folgenden Infos...

0

Redebeitrag in Kiel: Bleiberecht für alle Afghan*innen!

Am 10. Juni fand in Kiel eine Demonstration statt. Sie richtete sich an die Landesregierung von Schleswig-Holstein und natürlich angesichts der aktuellen Überarbeitung der Einschätzung der Lage in Afghanistan durch die Bundesregirung auch an...

0

Pressemitteilung: Netzwerk begrüßt Aussetzung der Abschiebungen

Schwerin. Das MV-weite Netzwerk „Afghanistan – nicht sicher“ begrüßt, dass Kanzlerin Merkel und die Ministerpräsident*innen der Länder sich darauf geeinigt haben, Abschiebungen nach Afghanistan vorerst auszusetzen. Kritisiert wird allerdings, dass für diesen Schritt erst...

0

Tazkiras besorgen?

Immer wieder verlangen die Ausländerbehörden von Afghan*innen, dass sie Tazkiras (afghanische Ausweisdokumente) bringen, um ihre Identität zu bestätigen. Das ist nicht so einfach für viele Afghan*innen. Hier findet ihr eine Stellungnahme von der Rechtsanwältin...